Valentum Kommunikation stellt Leistungsvielfalt unter Beweis

Die Stadt Langen sowie das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in München bauen bei der Organisation von Events zur politischen Jugendbildung auf die Erfahrung der Full-Service-Agentur aus Regensburg.

Regensburg, 28. August 2017 — Um ihr neu gegründetes Jugendparlament der Öffentlichkeit zu präsentieren, veranstaltet die Stadt Langen am 22. September ihre erste „Zukunftskonferenz“. Rund 900 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 7 bis 10 können dabei an interaktiven Stationen verschiedene Projekte der Kommune kennenlernen und gestalten. Die Jugendlichen sollen über eine Plenums-, eine Workshop- und eine Mitmachphase das breite Feld der Kommunalpolitik entdecken und die vielen Facetten ehrenamtlichen Engagements erleben. Die Organisatoren aus der Stadtverwaltung greifen bei Konzeption und Umsetzung auf die Expertise von Valentum Kommunikation zurück. Zunächst übernimmt das Eventteam die Koordination und die Ablaufplanung der Veranstaltung im Vorfeld. Für die 900 Teilnehmenden werden beispielsweise Pläne erstellt, die sie durch die drei Phasen der Zukunftskonferenz führen. Ins Aufgabengebiet fallen außerdem die Akquise und das Management der Referenten für die Zukunftskonferenz, die den jungen Teilnehmenden die Bereiche Kommunalpolitik und Demokratie auf spannende Art und Weise näher bringen werden.

Politische Bildung im deutsch-tschechischen Grenzraum

Auch im Auftrag eines langjährigen Kunden, dem Informationsbüro des Europäischen Parlaments in München, arbeitet Valentum Kommunikation gerade an einer Veranstaltung für Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam mit den Kollegen des tschechischen Informationsbüros in Prag wird gerade eine besondere Auflage der Veranstaltungsreihe „Mitreden über Europa“ für ein deutsch-tschechisches Austauschformat konzipiert. „Mitreden über Europa“ ist eigentlich als Bürgerforum bekannt, bei dem interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Abgeordneten aus dem Europäischen Parlament in Austausch treten können. Am 6. Oktober findet nun in Marienbad eine besondere Mitreden-Veranstaltung statt, die speziell für Schülerinnen und Schüler aus dem deutsch-tschechischen Grenzgebiet gedacht ist. Bei diesem „Cross-Border-Meeting“ bekommen sie die Möglichkeit, Politiker hautnah kennen zu lernen und ihre Fragen und Wünsche an diese zu richten. Nachdem Valentum Kommunikation das „Ursprungsformat“ bereits seit 2006 betreut und sich der politischen Jugendbildung verschrieben hat, vertrauen die Verantwortlichen auch bei dieser Veranstaltung auf die Regensburger Agentur. Diese übernimmt die Akquise und Betreuung der deutschen Teilnehmer sowie Teile der Veranstaltungsorganisation. Zudem gestaltet Valentum Kommunikation das Begleitprogramm der Veranstaltung und wird vor Ort Workshops zu den Themen „Freiheit“, „Gleichheit“ und „Solidarität“ betreuen. Ziel ist es, das Verständnis der Jugendlichen im Hinblick auf diese europäischen Werte zu stärken. Auch für die begleitende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zeigt sich die Full-Service-Agentur verantwortlich.

Kontakt für Rückfragen
Valentum Kommunikation GmbH
Bischof-von-Henle-Str. 2b
93051 Regensburg
Tel.: 0941 591 896 10