Valentum Kommunikation schließt Rahmenvertrag mit Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung Baden Württemberg

Für die kommenden zwei Jahre wird die Regensburger Agentur den Neukunden bei der Durchführung verschiedener Planspiele für Schülerinnen und Schüler ab der neunten Jahrgangsstufe unterstützen.

Regensburg, 03. April 2017 — Neben den klassischen Werbe-Dienstleistungen in Sachen Marketing, Design und Eventmanagement ist ein Schwerpunkt von Valentum Kommunikation seit vielen Jahren die Umsetzung von politischen Jugendbildungsformaten wie beispielsweise Planspielen. In diesem Leistungsbereich wurde nun mit dem Fritz-Erler-Forum der Friedrich-Ebert-Stiftung Baden-Württemberg ein neuer Partner gefunden. Im Zuge eines Rahmenvertrags werden beide zusammen das Ziel angreifen, Jugendliche von Politik zu begeistern.

Im Juli 2016 führte Valentum Kommunikation bereits erfolgreich zwei Planspiele für das Fritz-Erler-Forum in Baden-Württemberg durch, zum einen an der Emil-Dörle-Realschule in Herbolzheim und zum anderen am Kreisgymnasium Hochschwarzwald Titisee-Neustadt. Dabei lernten die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Rollen von Ministerrat und Europäischem Parlament den Gesetzgebungsprozess in Europa kennen, indem sie eine neue Richtlinie für die europäischen Asyl- und Flüchtlingspolitik erarbeiteten.

Die von der Regensburger Agentur konzipierten Planspiele thematisieren aber nicht nur Politik auf europäischer Ebene, sondern auch im nationalen und internationalen Kontext. Im spielerischen Umfeld der Simulation wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Wissen über demokratische Strukturen, Verhandlungsmechanismen sowie über die jeweiligen politischen Akteure vermittelt. Das Fritz-Erler-Forum wird im Rahmen der Zusammenarbeit in den kommenden Jahren nun dauerhaft auf die Expertise und die gesamte Bandbreite der Planspiel-Themen von Valentum Kommunikation zurückgreifen. Im Zuge dessen ermöglicht die Stiftung für interessierte Schulen aus Baden-Württemberg die Durchführung von zehn Planspiele pro Jahr für alle Schultypen.

In das politische Umfeld des Wahljahres 2017 passt vor allem das Valentum Planspiel zur Gesetzgebung in der Bundesrepublik Deutschland. Die Schülerinnen und Schüler lernen dabei spielerisch, wie Gesetze in der BRD gemacht werden. Dazu beraten sie in der Rolle der Fraktionen und Bundesländer in Bundestag und Bundesrat über ein Gesetz zur Integration und Verteilung von Flüchtlingen in Deutschland, versuchen als Interessenvertreter die Abgeordneten nach ihren Wünschen zu beeinflussen und fassen als Pressevertreter unabhängig die Lage zusammen.

Kontakt für Rückfragen
Valentum Kommunikation GmbH
Bischof-von-Henle-Str. 2b
93051 Regensburg
Tel.: 0941 591 896 10

Vinzenz Huzel
Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg
Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel.: 0711 / 248 394-46 (Di.-Fr.)
Vinzenz.Huzel@fes.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Friedrich-Ebert-Stiftung