Respekt bewegt - Gemeinsam achtsam durch die Altstadt

Seit April 2015 ist der Bereich, in dem sich Radler in der Regensburger Altstadt bewegen dürfen, erweitert. Kriterium für den Erfolg des Vorhabens ist ein respektvoller Umgang zwischen den Verkehrsteilnehmern.

Aufgabe

Entwicklung einer Öffentlichkeitskampagne zur Sensibilisierung, Aufklärung und Förderung eines verträglichen Miteinanders durch gegenseitige Rücksichtnahme